Vom Sandkasten bis zu Spielgeräten im Garten

Wer einen Garten hat und Nachwuchs plant, der sollte gleich auch einen Sandkasten planen – immer in Sichtweite der Mutter oder des Vaters. Wir waren ja alle mal Kinder und wissen von unseren Müttern, dass wir uns als Kleinkinder stundenlang und ohne „Quäken“ im Sandkasten beschäftigen konnten. Irgendwann ist die Sandkastenphase vorbei und die Mädchen wollen schaukeln und die Jungen wollen klettern und beide zusammen wollen wippen und rutschen. Also sollte man sich einen Platz für Spielgeräte aussuchen und auch deren Aufstellung planen. Rutschen und Kellergerüste müssen nicht nur schön aussehen. sondern sicher sein und sie müssen vor allem einen felsenfesten Stand haben. Ohne Einbetonieren der Fußleisten und Standbügel geht das nicht. Bei Schaukeln ist zu bedenken, dass Jungen oft hoch hinaus wollen und Schwung nehmen bis zum Gehtnichtmehr. Regelmäßig Überprüfung, ob die Geräte noch stabil montiert und die Seile der Schaukel nicht durchgescheuert sind, sind Vaterpflichten. Und nun wünschen wir Ihnen viel Spaß bei der Familienplanung und bei der der Planung von Spielgeräten. Wer weitere Tools hier präsentieren möchte, kann mit uns gerne Kontakt aufnehmen.