Türen und Haustüren sollen gefallen und
müssen sicher sein

Zu unterscheiden sind Innentüren, Wohnungseingangstüren und Haustüren. Wer eine neue Haustür einbauen lassen will, hat die Wahl zwischen Holz und Kunststoff, wobei Aluminiumtüren auch noch auf dem Markt sind. Ganzglastüren werden im Privatbereich fast nur in Innenräumen eingebaut. Haustüren erfüllen heute normalerweise hohe Anforderungen an den Einbruchschutz und lassen sich nicht mehr Ruck-Zuck aufhebeln. Bei den Wohnungseingangstüren, die zu Eigentumswohnungen oder Mietwohnungen führen, sieht die Sache nicht so gut aus. Auch heute noch werden von den Baugesellschaften gerne Billigprodukte eingebaut, denen man von außen ja die niedrige Qualität nicht ansieht. Ob Haus- oder Innentüren, mit einem Planungstool lässt sich sehr gut prüfen, welche Lackierung zum Stil des Hauses passt. Soll die Tür Lichtausschnitte haben? Und wenn ja in welcher Form und Verglasung? Das alles kann mit Planungstools, wie wir sie in diesem Portal vorstellen, leicht geklärt werden. Wer weitere Tools hier präsentieren möchte, kann mit uns gerne Kontakt aufnehmen.